Pflege von Kittens

Wenn Sie Kittens in Ihrem Haus haben, braucht es eine Menge besonderer Pflege. Sie müssen die Kätzchen in Sicherheit bringen, das Haus sauber halten und dafür sorgen, dass die Kittens gesund bleiben. Wie machen Sie das alles? Sie tun dies mit Hilfe einiger praktischer Produkte. Sie benötigen Entwurmungsmittel, Floh- und Zeckenschutzmittel, spezielles Kittenfutter, aber natürlich auch schönes Spielzeug. Sie benötigen eine Katzentoilette, um die Kätzchen stubenrein zu machen, je nachdem, wie alt die Kätzchen sind, benötigen Sie Milch und Sie benötigen auch einige Medikamente, um sicherzustellen, dass die Kittens zu schönen erwachsenen Katzen heranwachsen.

Spielen mit Ihren Kätzchen

Kätzchen trauen einem nicht einfach so. Deshalb müssen Sie in den ersten Wochen ihr Vertrauen gewinnen, indem Sie ihnen zeigen, dass Sie sich gut um sie kümmern, sie in Sicherheit bringen und mit ihnen spielen. Tun Sie dies, indem Sie sehr sanft mit ihnen umgehen und versuchen, jeden Tag mit ihnen zu spielen. Sie werden sehen, dass sie bald anfangen werden, Ihnen mehr zu vertrauen. Im Handumdrehen werden Sie unzertrennlich sein! Wenn Sie viel Zeit mit Ihren jungen Kätzchen verbringen, werden Sie eine sehr starke Bindung aufbauen, die jahrelang halten wird. Auf diese Weise gewinnen Sie einen echten Freund fürs Leben. Außerdem würde nicht jeder gerne einen Nachmittag damit verbringen, mit Kittens zu spielen?

Vorbereiten Ihrer Kätzchen auf den Rest ihres Lebens

Eines Tages werden Ihre Kittens nach draußen gehen, um zu spielen, Unfug zu treiben und neue Katzenfreunde zu finden. Bevor Sie sie also nach draußen schicken, sollten Sie sie gut auf die aufregende neue Welt vorbereiten, die sie draußen erwartet. Stellen Sie sicher, dass sie mit Floh- und Zeckenmitteln gegen Flöhe und Zecken geschützt sind, seien Sie auf Würmer vorbereitet und stellen Sie sicher, dass Sie immer Entwurmungsmittel im Haus haben. Außerdem ist es in manchen Fällen wichtig, Ihrer Katze ein Halsband anzulegen, damit sie nicht mit einer streunenden Katze verwechselt wird. Der erste Tag, an dem sie nach draußen dürfen, ist immer aufregend, aber eine Katze drinnen leben zu lassen, ist inhuman.

Gemeinsam Spaß haben

Natürlich ist es sehr wichtig, dass Sie sich gut um Ihre Kätzchen in einer liebevollen Umgebung kümmern, aber vergessen Sie nicht, Spaß mit ihnen zu haben. Genießen Sie die Zeit, die Sie mit Ihren Kittens verbringen, aber auch die Zeit, die Sie mit Ihren erwachsenen Katzen verbringen. Denn wenn Sie eine Katze von klein auf großgezogen haben, entsteht eine unzerbrechliche Bindung. Oft lassen wir unser geschäftiges Leben zwischen uns und unseren Haustieren kommen. Das werden Sie aber später bestimmt bereuen. Nehmen Sie sich also die Zeit, so oft wie möglich miteinander zu schmusen oder zu spielen, denn jede Katze ist ein einzigartiger, unersetzlicher Freund.

Schreibe einen Kommentar